WIP-Lanze

Lance

Wirkungsvolle örtliche Reinigung des ChargePoint Aktiv-Elements und des angeschlossenen Prozessbehälters

  • Grobe Dekontamination des lokalen Aktiv-Elements und selbst des Prozessbehälters
  • Komplett luftdichter Waschvorgang, da die Vorrichtung ein komplettes Passiv-Element zum Anschluss an das Aktiv besitzt
  • Es sind verschiedene Lanzenlängen, passend für die verschiedenen Prozessanforderungen möglich
Jetzt Anfragen

Die Fähigkeit zum gründlichen Waschen der produktberührenden und abdichtenden Flächen einer ChargePoint Aktivklappe, der Prozessanschlussdüse und sogar des Prozessbehälters selbst wird durch den Einsatz unserer speziell entwickelten WIP-Lanze ermöglicht.

 

Die WIP-Lanze wird an ein normales Passiv angeschlossen, wodurch das Aktiv geöffnet und der Waschvorgang in einer luftdichten Umgebung ausgeführt werden kann. Der Sprühkopf und die Lanze sind in den flexiblen PTFE-Balgen eingeschlossen, an einer Seite an ein Passiv-Element und auf der anderen Seite an eine durchlaufende Plattform angeschlossen, wodurch das System auf- und abwärts bewegt werden kann. Wenn das Lanzensystem durch die geöffnete Klappe geführt wird, wäscht es das Ventil und die Scheibenflächen und durch den Düsenanschluss auch den Prozessbehälter selbst.

 

Das Passiv-Element enthält eine O-Ring-Dichtung am äußeren Rand und bildet damit eine Abdichtung zum Aktiv-Element hin.

 

Wenn das Aktiv-Element in umgekehrter (Ablauf) Richtung installiert wird, umfasst die Lanze einen Ablaufstutzen, damit die Waschflüssigkeit aus dem Prozess und dem Ventil ablaufen kann.

Größe (Kompatibilität der Ventilgröße)
Produktberührendes Material
Material des Passivkörpers
Dichtungsmaterial
Sprühanschluss
Ablaufanschluss (optional)
DN50 (2”) bis DN200 (8”)
HDPE, PTFE und 316L
POM oder 316L
EPDM, FKM, FFKM
Tri-Clamp
Tri-Clamp