Containmentlösungen

Die Produkte von ChargePoint Technology bieten seit über 10 Jahren bewährte Containmentleistung für Staubpartikel bei kritischen Pulvertransfers in der Biopharma-, Pharma- und chemischen Industrie.

Die Containmentleistung der Doppelklappenventile von ChargePoint PharmaSafe® wurde von Kunden und Dritten gemäß der ISPE-SMEPAC-Richtlinie (Standardised Measurement of Equipment Particulate Airborne Concentration) unabhängig geprüft.

Die validierten Containmentleistungswerte, die durch die PharmaSafe®-Ventilreihe erreicht werden, betragen bis zu OEB5/< 0,1 μg/m3.

Die Containmentlösungen von ChargePoint reduzieren durch geschlossene Transfers das Risiko einer Kreuzkontamination, gewährleisten die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter und bieten eine staubfreie Umgebung bei der Verarbeitung von toxischen Pulvern und hochaktiven Arzneistoffen.

Unsere PharmaSafe®-Containmentlösungen können außerdem den Ertrag von schlecht rieselnden, hochwertigen Produkten maximieren und den Bedarf an Kontrollbereichen mit strengen Anforderungen an die Luftreinheit und umständlicher persönlicher Schutzausrüstung überflüssig machen.

Die von ChargePoint gebotenen Lösungen für den umschlossenen Transfer umfassen:

Unsere Containmentlösungen sind in einer Reihe von Größen passend für die Anforderungen von Schüttguthandling sowie für kleine Chargentransfers von Arzneistoffen und Zwischenprodukten erhältlich.

Mit den Containmentlösungen von ChargePoint können Sie sicher sein, dass Ihr Verfahren in guten Händen ist, denn sie wurden nach GMP-Standards entwickelt, unter Verwendung von FDA-konformen Materialien hergestellt und in Werken produziert, welche die folgenden Richtlinien erfüllen: ATEX (europäische Richtlinie für explosionsgefährdete Bereiche), HazLoc (US-Richtlinie für explosionsgefährdete Bereiche) und PED (europäische Druckgeräterichtlinie).